Einweihung Feuerwehrhaus 2010

Musterheadline

Nach langer Bau- und Vorbereitungszeit wurde am 24. April das neue Feuerwehrhaus zwischen den beiden Ortsteilen Dreis und Brück eingeweiht. 2006 wurde mit dem Bau eines neuen, gemeinsamen Feuerwehrhauses begonnen, nachdem im Jahr 2002 der Zusammenschluss der Feuerwehren vorbereitet, und im Jahr 2008 vollzogen wurde.

Das Gebäude besteht aus einer Stahlkonstruktion mit einer Größe von 10 m * 25 m. Es beinhaltet drei Stellplätze für Einsatzfahrzeuge, eine Werkstatt, ein Schulungs- und Aufenthaltsraum sowie die notwendigen sanitären Anlagen. Zur Einweihung erschienen viele Bürger aus Dreis-Brück, die sich mit Kaffee und Kuchen stärken konnten. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Musikkapelle Brück.

Nachdem Ansprachen von unter anderem Landrat Heinz Onnertz, Verbandsgemeindebürgermeister Werner Klöckner, Ortsbürgermeister Michael Jax und Wehrführer Helmut Neumann gehalten wurden, fand um 16.00 Uhr die Einsegnung des Gebäudes durch Pfarrer Gödert aus Daun statt.

Spenden erhielt die Feuerwehr durch die Ortsgemeinde, den Sportverein und den Heimatverein.
Mit dem Feuerwehrhaus wurde nicht nur die Verbundenheit der neuen Feuerwehr, sondern auch der Zusammenhalt der beiden Orte gezeigt.

« 1 von 2 »